Wer kann in die Praxis kommen?

Angemeldet werden können Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 21. Geburtstag.

Die erste Kontaktaufnahme erfolgt per Telefon. Innerhalb der ersten sogenannten probatorischen Sitzungen findet ein Kennenlernen und eine erste Klärung der Symptomatik statt.

Kosten der Behandlung

Die Kosten einer Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bitte bringen Sie zum Ersttermin die Krankenversicherungskarte des Kindes / Jugendlichen mit.

Die Beihilfestellen und Privatkassen übernehmen die Kosten für eine Therapie entsprechend Ihrer Versicherungsbedingungen. Bitte informieren Sie sich dazu bei Ihrer Krankenkasse.

Effekt der Therapie

Bei einer Psychotherapie ist Geduld erforderlich. Zunächst soll bei den Kindern und Jugendlichen eine Entlastung erwirkt werden, um danach Zeit für tiefer gehende Veränderungen im geschützten Rahmen zu haben.

Im Kontakt mit Bezugspersonen gilt es, Einstellungen und Lebensorganisation im Umfeld des Kindes oder des Jugendlichen positiv zu beeinflussen.